Der süffige PLEAMPL ist angekommen

Serwas, jetzt bin ich an der Reihe, mich euch vorzustellen – Pleampl mein Name – ich besteche durch meine kastanienbraune, leicht rötliche Farbe, mein angenehm brotiges Aroma – Wiener Malz sei`s gedankt – und bin mit lediglich 3% Alkohol der ideale Durstlöscher während der bevorstehenden  Sommersaison.

Für meine Herstellung wurde neben dem Cara-Aroma, das zart-bitter an Kakao, gebrannte Mandeln und Brotkruste erinnert, der East Golding Hopfen hinzugefügt, dessen Geschmacksnuancen von Lebkuchen über Zitrone bis zu Waldmeister reichen. Die obergärige, leicht fruchtige Windsor Hefe verleiht mir meinen unverwechselbaren Geschmack.

Stephan empfiehlt mich zu einem typischen Wiener Tafelspitz oder Spätzle, wobei er die Klänge von „Cansas Carry On Wayward Son“ genießt – versucht es, es beschwingt und erinnert Serienliebhaber an so manche Abenteuer eines Brüderpaares.

Ich bin natürlich käuflich – an diesen erlesenen Orten:

Ich bin natürlich käuflich – an diesen erlesenen Orten:

 

Mehr über meine Patronin erfährst du hier in Kürze.